PICKNICK NEWS

AV-PICKNICK #22

Sa.17.September // Pumpehaus Theater Münster

Konzert: Chad Lawson (US) + Grandbrothers (D)

Visuals & Stage: AQUIET & Francis

VVK: 16€/13€ erm. AK 19€/16€ erm.  (Teilchen&Beschleuniger // Jörg`S Cd Forum Münster)

Einlass: 20h // Beginn: ca. 21h

Grandbrothers:

In dem 2012 von Erol Sarp und Lukas Vogel gegründeten Duo Grandbrothers steckt eine pulsierende Verbindung zwischen Analogem und Digitalem. In ihrer Musik spielen sich klassische Komposition und elektronische Musik zu und gegenseitig aus. Angereichert durch weitere Schnittstellen wie Ambient, Jazz und Trip Hop schaffen sie es, den Flügel wieder aufregend und abenteuerlich klingen zu lassen. Ein Skelett von Stangen, Gurten, Kabeln, Mikrofonen und rund zwanzig elektromechanischen Hämmern greift in ihn ein und holt zusätzliche Rhythmen aus dem „Grand“, während Erol Sarp ihn auf halbwegs übliche Weise spielt. Eine Operation am offenen Herzen des Flügels!

 

Chad Lawson:

CHAD LAWSON (US)
Steinway Künstler Chad Lawson hat einen anderen Zugang zu klassischer Musik gefunden: Es nicht klassisch zu machen! Seine Chopin Variationen und seine Eigenkompositionen haben die Generation Spotify wieder mit der Poesie des Pianos bekanntgemacht, mit dem Resultat, dass er in den USA #1 auf den Billboard Charts, bei iTunes und amazon classical war! Seine Musik wurde in The Walking Dead und den Vampire Diaries gespielt. Ein feinfühliger Geist und ein überaus eleganter Klaviervirtuose, der mit leisen Melodien verzaubert!

 

LIVE VISUALS
AQUIET & Francis setzen die herrlichen musikalischen Gegensätze mit ihren beeindruckenden Videoinstallationen und Licht in Szene.

PICKNICK
Es darf wieder gepicknickt werden!🙂 Bringt Euch Picknickdecken, Kissen und kleine (!) Leckereien mit und macht es Euch gemütlich. Bitte nicht: Hochprozentigen Alkohol, Gläser, große Behälter oder Kisten, damit man sich sicher im Publikumsraum und auf der Tribüne bewegen kann. Wir möchten Euch außerdem bitten, mit darauf zu achten, dass auch alles das Pumpenhaus wieder verlässt! An der Pumpenhaustheke gibt es wie gewohnt Getränke zu fairen Preisen. Jeder wie er/sie mag😉 Zum Picknicken vor und zwischen den Konzerten legt in guter Tradition erneut CUT SPENCER feine und kuriose Platten auf.

 

AV-PICKNICK #21

Sa. 20. August // Kulturgut Haus Nottbeck, Oelde

Konzert: TOM ADAMS (UK) + MARTYN HEYNE (D)

Visuals: AQUIET & FRANCIS 

avp21_beideavp21_stageavp21_tom

 

Tom Adams (UK)

Der Songwriter und Komponist TOM ADAMS (UK) kombiniert feine akustische Klänge von Klavier und Gitarre mit zurückhaltender Elektronik und seiner bezaubernden Falsettstimme zu ergreifenden Kammer-Pop-Songs.

 

Martyn Heyne

Martin Heyne (Efterklang) ist quasi der Nils Frahm der E-Gitarre. Er baut mit dem Instrument und einer Vielzahl analoger Synthesizer, Tape-Rekorder und Loopgeräte rhythmisch-melodische Klang- landschaften auf, die eine hypnotische Sog-Wirkung erzeugen.

 

AV-PICKNICK #20

Sa. 18 Juni, 2016 // Eiskeller Altenberge

musikalisch: Masayoshi Fujita (JPN) // visuell: AQUIET

MASAYOSHI FUJITA (Erased Tapes)
ist ein japanischer Vibraphonist und Komponist. ‚Masa‘ erlernte zunächst das Schlagzeug, bis er seine Leidenschaft für das Vibraphon entdeckte, an dem er bald seine eigene musikalische Sprache, beeinflusst von Jazz und elektronischer Musik, entwickelte. Dabei war und ist er stets darauf bedacht abseits der traditionellen Techniken zu spielen und das Instrument weiter zu erkunden. So präpariert er das Vibraphon mit Metallstücken, Folien und anderen Objekten und fügt dem harmonischen Eigenklang des Vibraphons weitere Dimensionen hinzu: Musik zum Tagträumen.

DER EISKELLER ALTENBERGE
1860 bauten die Gebrüder Beuing den Eiskeller für ihre Bierbrauerei. Über mehrere Stockwerke ziehen sich die unterirdischen heute denkmalgeschützten Gewölbe, die am Konzertabend durch Licht und Projektionen in eine sinnlich-mysteriöse Atmosphäre getaucht werden. Highlight ist die ortsspezifische Live-Performance von Videokünstler AQUIET. Da der Platz recht eingeschränkt ist, machen wir zwei Konzertdurchläufe hintereinander!

PICKNICK
So richtig picknicken wird unten schwierig, aber Decken und Selbstverpflegung sind wieder ausdrücklich erwünscht! Im Eiskeller ist es (Überraschung) kalt, also stattet euch auf jeden Fall fürs Konzert warm aus, selbst wenn oben die besten Temperaturen herrschen. Zum Sitzen gibt es Bierbänke auf den Laufstegen. Und vielleicht gibt’s noch die ein oder andere schöne Überraschung…

KONZERT 1: Einlass 18h / Beginn 18:30h

KONZERT2: Einlass 20:30h / Beginn 21:00  (Shuttle Bus von Münster-Altenberge)

TICKETS:
Vorverkauf im Teilchen & Beschleuniger und bei Bücher Janning (Altenberge).
VVK: 15€ / 12€ ermäßigt
AK: 18€ / 15€ ermäßigt

Bus-Abfahrt 20:00 (s.u.)
Abendkasse: 20:30
Beginn 21:00

SHUTTLE-BUS (nur zum 21 Uhr Konzert!):
Für den Bus müsst ihr euch beim Kartenkauf im Teilchen auf die Reservierungsliste eintragen. Der Shuttle-Service ist im Ticket inklusive, solange Plätze verfügbar sind.
Treffpunkt: Parkplatz am Gleis 22 um 19:45. Abfahrt: 20 Uhr, pünktlich! Zurück in MS: ca. 22:45.

„Such a heavenly piece of music“ – (Mary Anne Hobbs // BBC 6 MUSIC)

AVP#20_FB_B

AVP#20_FB_A

AV-PICKNICK #19 (CLUB-EDTION)  //  Fr.22 APRIL 2016

ARMS AND SLEEPERS (US) // JOHANNES BRECHT ENSEMBLE 

Wir starten die Picknicksaison mit einer Sonderausgabe im STUR. Unsere musikalischen Live Acts, die beide Headliner-Qualitäten besitzen verführen diesmal sicher auch zum Tanz. Daher werden wir diesesmal Stehkonzerte anbieten. Decken, Kissen und Selbstverpflegung fallen daher leider aus. Dafür gibt es für alle Konzertbesucher einen Willkommensdrink! Nach den Konzerten gehen wir ab ca. 24h in den Clubbetrieb über. Musikalisch werdet ihr dann von Weiß auf Schwarz und Lupert & Tim versorgt.

Aus Platzgründen sind die Karten für den Konzertteil des Abends stark limitiert!! Deswegen empfehlen wir euch dringend den VVK zu Nutzen.

Wie gewohnt gibt es wieder eine raumgreifende Videoinstallation und eine Live-Video Performance von AQUIET & Francis.

ORT: DER STUR // AN DER GERMANIA BRAUEREI 1, MÜNSTER

TICKETS:  22 UHR (BEGINN)  //  VVK 15;-€  //  AK 18,-€  //  AB 24 UHR 8,- €

KARTENVORVERKAUF AB 2. APRIL IM TEILCHEN&BESCHLEUNIGER (WOLBECKERSTRAßE 155, MÜNSTER) & online bei love-your-artist (Arms and Sleepers – Konzert)

 

ARMS AND SLEEPERS

Die Gründung von Arms and Sleepers geht auf eine Nacht in einem Krankenwagen in Cambridge zurück. In einem Durchgang lag ein blutender Mann, in der Hand einen noch laufenden Kassettenrekorder. Der aus den Lautsprechern des Rekorders blechern ertönende Gospelchor mischte sich mit den Klängen einer Jazzband, die weiter die Straße runter spielte. Der Mann liess den Kassettenrecorder fallen und schloss die Augen. Der Mann starb, doch seine Kassette lebt weiter. Arms and Sleepers waren geboren.

Mirza Ramic aus Portland komponiert in seinen jüngsten Veröffentlichungen einen Warmen und melodiösen elektronischen Sound. Stolpernde Beats, Vocal Cuts, schwelgende Basslines und diverse Samples fließen zu einen mal Sehnsüchtigen und mal euphorischen Klangbild zusammen.

 

JOHANNES BRECHT (+ ENSEMBLE // Cello + Drums)

„Johannes Brecht ist einerseits ein sehr umtriebiges Talent, andererseits ein eher zurückgezogen lebender Virtuose. Klingt schräg, passt aber irgendwie. Er gilt als einer der talentiertesten Newcomer-Musiker und hat als Studio- und Live-Künstler bereits mit vielen großen Acts gearbeitet. Er ist eine Art Senkrechtstarter, den man nicht in eine Genre-Schublade stecken kann. Man könnte ihn als klassisch ausgebildeten und professionellen Musiker bezeichneten, der gleichzeitig die elektronische Musikszene aufmischt. Seine bisherige Entwicklung zeigt ein buntes Kaleidoskop seiner vielen Talente: Mit fünf Jahren Ausbildung am klassischen Klavier, später die Leidenschaft zum Jazz, Studium des Jazz-Pop, Kontrabass und E-Gitarre, Arbeit als Toningenieur, Orchestertourneen durch Europa und Asien und plötzliches Interesse an populären Musik-Studio-Technologien – und schon sind wir bei elektronischer Musik. Seine Produktionen sind niemals stumpf, sondern haben immer einen melodischen Anspruch, sind tief und teils von hymnischem Charakter.“ (Blogrebellen.de)

–  – –

 

Im Folgenden – Videos und Fotos vergangener AV-PICKNICKs

 

Fotos vom AVP mit „A Winged Victory for the Sullen“ von Hamoon Nasiri.

full_stage_paper2

beams

people

japanlines

 

ink_splash


 

Ein tolles Video von „Sun Glitters“ beim AVP in der Maschienenzentrale Ahlen haben die Jungs von Szenestreifen für uns gebastelt.

 

Fotos von Steffen Baranski vom AV-PICKNICK in der Zeche Westfalen (Ahlen).

sunglitters_1 sunglitter_3sunglitters_2


Douglas Dare bei AV-PICKNICK im LWL MUSEUM (Video: Szenestreifen)

FREUNDLICHERWEISE HAT BASTIAN WORRMANN (WWW.BASTIAN-WORRMANN.DE) FÜR UNS EINIGE VIDEOS VON DEN LETZTEN AV-PICKNICKS PRODUZIERT. Hier seht ihr das Video von M-Band im Pumpenhaus:


Fotos von der 14. Ausgabe des AV-PICKNICKS mit Owen Pallett und Hannes Smith (Fotos: Christian Lesske)

avp14_01 avp14_4 avp14_3 avp14_2


AVP#13  Fotos: Maike Brautmeier

kirrin_workoverFRED6941FRED6992FRED7262




Die AV-PICKNICK Saison 2014 ist nun offiziell beendet. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Besuchern, die fast alle Locations komplett ausgelastet haben und natürlich auch bei unseren Musikalischen Gästen!!! Außerdem möchten wir uns bei allen Mitwirkenden und dem hilfsbereiten Personal der Locations bedanken! Es war tolles Jahr und wir planen bereits die ersten Konzerte für 2015. Mehr Informationen dazu bald hier oder bei Facebook. MARTIN KOHLSTEDT BEIM ARTS `N MUSIC meets AV-PICKNICK KONZERT (Foto: Dennis Stachel) avp_jf


AV-PICKNICK CLUB EDITION // PUMPENHAUS THEATER MÜNSTER

av_clubnick Folgende Fotos von Dennis Stachel: 10734041_746509102053676_5881246268174261987_n 10403660_746509322053654_4527421627281568087_n http://vimeo.com/86348410 href=“https://avpicknick.files.wordpress.com/2013/06/all_artists_roundup2.jpg“>ALL_ARTISTS_ROUNDUP2

Hauschka zu Gast beim 10. AV PICKNICK im LWL Museum für Kunst und Kultur.    

                      city Teppich_AV /////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////// 10. JANUAR  / PUMPENHAUS THEATER Fotos von Dennis Stachel wiese copyDS_2#9bmartin_k copy